Dies ist eine Marketing-Anzeige. Bitte lesen Sie den Verkaufsprospekt bzw. das Informationsdokument nach § 307 Abs. 1 und 2 KAGB sowie die Wesentlichen Anlegerinformationen, bevor Sie eine endgültige Anlageentscheidung treffen.

BVT Concentio Energie und Infrastruktur Institutionell GmbH & Co. Geschlossene Investment KG (BVT Concentio Energie und Infrastruktur Institutionell)

Die BVT Concentio Energie und Infrastruktur Institutionell GmbH & Co. Geschlossene Investment KG (Investmentgesellschaft) erwirbt als Dachfonds ein Portfolio aus Beteiligungen an institutionellen Erneuerbaren Energien- und Infrastrukturfonds. Konkrete Anlageobjekte stehen anfangs noch nicht fest. Die Auswahl der Anlageobjekte erfolgt durch die Kapitalverwaltungsgesellschaft derigo GmbH & Co. KG nach den in den Anlagebedingungen der Investmentgesellschaft festgelegten Kriterien.

Risiken

Mit dieser Beteiligungsmöglichkeit sind Risiken verbunden, wie beispielsweise eine Verschlechterung der Wirtschaftslage, die dazu führen kann, dass die Zielvermögen die kalkulierten Erlöse aus dem Halten und Verwalten und dem Verkauf der von ihnen erworbenen Unternehmensbeteiligungen nicht erwirtschaften. Darüber hinaus ist nicht sichergestellt, dass genügend geeignete Zielvermögen gefunden werden, die den Anlagebedingungen der Investmentgesellschaft entsprechen. Es besteht das Risiko, dass Investitionen in Zielvermögen später als geplant getätigt werden. Dies kann dazu führen, dass Erträge aus den Zielvermögen geringer ausfallen als angenommen, oder dass Risiken aus Zielvermögen in Kauf genommen werden müssen, bei deren Eintritt Verluste hinzunehmen wären. Zudem wird die wirtschaftliche Entwicklung der Zielvermögen von einer Vielzahl von Risikofaktoren beeinflusst. Hierzu zählen: die allgemeine Konjunkturentwicklung, die Entwicklung der Kapitalmärkte, die Auswahl der Anlageobjekte sowie spezielle Risiken in einzelnen Zielvermögen oder auch Fremdfinanzierungsrisiken. Ein Teil der Investitionen, der Einnahmen der Investmentgesellschaft sowie der Kreditaufnahme in Zielvermögen wird in ausländischen Währungen erfolgen, insbesondere dem US-Dollar. Die Entwicklung der Währungskurse kann starken Schwankungen unterliegen. Die Anleger stellen der Investmentgesellschaft Eigenkapital zur Verfügung, das durch Verluste aufgezehrt werden kann. Die Beteiligung ist nur eingeschränkt handelbar. Es besteht das Risiko, dass sie nicht veräußert werden kann. Es bestehen weitere Risiken, die in den Informationen gemäß § 307 Abs. 1 und. 2 KAGB und ggf. in den Wesentlichen Anlegerinformationen erläutert werden; diese sind bei der derigo GmbH & Co. KG, Rosenheimer Straße 141 h, 81671 München, erhältlich. Details zu den nachhaltigkeitsrelevanten Aspekten gemäß der Verordnung (EU) 2019/2088 („Offenlegungsverordnung“) sind im „Anhang zu den Informationen nach § 307 Absatz 1 und 2 KAGB: „Ökologische und/oder soziale Merkmale“ sowie im Anlegerbereich dieser Website (www.derigo.de) erläutert. Bei der Entscheidung, in den Fonds zu investieren, sollten alle Eigenschaften oder Ziele des Fonds berücksichtigt werden, wie sie im Informationsdokument nach § 307 Absatz 1 und 2 KAGB oder im Jahresbericht beschrieben sind.

 

Eignung für Anleger

Anteile an diesem Fonds dürfen ausschließlich von professionellen und semiprofessionellen Anlegern im Sinne des KAGB erworben werden. Die Anteile dürfen nicht an Privatanleger vertrieben werden.

Bei Interesse nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.