Login und mehr
derigo
Konzeption und Verwaltung geschlossener Alternativer Investmentfonds für private, semiprofessionelle und
professionelle Anleger.

derigo | Stimmrechtsausübung

Strategien für die Ausübung von Stimmrechten
Die von derigo verwalteten AIF sind unmittelbar oder mittelbar über eine Tochtergesellschaft des jeweiligen AIF an geschlossenen AIF (Ziel-AIF) und Unternehmen beteiligt, die nicht zum Handel an einer Börse zugelassen oder in einen organisierten Markt einbezogen sind (Ziel-Unternehmen). 

Im Hinblick auf Kapitalmaßnahmen von Ziel-AIF und Ziel-Unternehmen werden zugunsten der von derigo verwalteten AIF Zustimmungsvorbehalte vereinbart. Soweit die Vereinbarung von Zustimmungsvorbehalten nicht durchsetzbar ist, überprüft derigo die Einhaltung der jeweils gesellschaftsvertraglich vereinbarten Voraussetzungen für Kapitalmaßnahmen und beschreitet notfalls den Rechtsweg. derigo stimmt Kapitalmaßnahmen nur zu, wenn dies mit den Anlagezielen und der Anlagepolitik der von derigo verwalteten AIF in Einklang steht. 

Aus der Ausübung von Stimmrechten können sich Interessenkonflikte ergeben. Sie werden nach der bei derigo geltenden Interessenkonflikterichtlinie behandelt.

Einzelheiten zu den aufgrund dieser Strategien getroffenen Maßnahmen stellen wir unseren Anlegern auf Verlangen kostenfrei zur Verfügung.

Kontakt

derigo GmbH & Co. KG
Leopoldstraße 7
D - 80802 München

Telefon +49 89 5480660-0
Telefax +49 89 5480660-10

E-Mail: info(at)derigo.de
www.derigo.de