Login und mehr
derigo
Konzeption und Verwaltung geschlossener Alternativer Investmentfonds für private, semiprofessionelle und
professionelle Anleger.

derigo | Produkte

BVT Ertragswertfonds Nr. 6 GmbH & Co. Geschlossene Investment KG (BVT Ertragswertfonds Nr. 6)

Der BVT Ertragswertfonds Nr. 6 ist ein geschlossener Alternativer Investmentfonds (AIF), der nach dem Grundsatz der Risikomischung in deutsche Immobilien investiert. Hierzu beteiligt er sich an Gesellschaften, welche die Immobilien erwerben. Daneben darf er in andere nach den Anlagebedingungen zulässige Vermögensgegenstände investieren.

Investitionen
Die Investmentgesellschaft investiert in Immobilien nicht direkt, sondern über den Erwerb von Anteilen an Zweckgesellschaften (Objektgesellschaften). Die Investmentgesellschaft erwirbt plangemäß folgende Beteiligungen:

  • BVT EWF 6 Objekt 1 GmbH & Co. KG, Kommanditbeteiligung mit einem Kapital- und Stimmrechtsanteil von bis zu 74 %. Anlageobjekt: Büro- und Laborgebäude in Langenfeld.
  • BVT EWF 6 Objekt 2 GmbH & Co. KG, Kommanditbeteiligung mit einem Kapital- und Stimmrechtsanteil von bis zu 74 %. Anlageobjekt: Nahversorgungszentrum in Blankenheim.

Eignung für Anleger
Der BVT Ertragswertfonds Nr. 6 ist für Anleger konzipiert, die langfristig in die Chancen aus einem immobilien- und unternehmerisch orientierten Beteiligungsportfolio investieren möchten. Die Investition in den BVT Ertragswertfonds Nr. 6 ist als Ergänzung zu bereits vorhandenen Kapitalanlagen, wie etwa Lebensversicherungen und Rentenfonds, gedacht. Sie sollte nicht die einzige Kapitalanlage des Anlegers bilden. Eine Beteiligung am BVT Ertragswertfonds Nr. 6 ist nicht geeignet für Anleger, die keine Verlustrisiken eingehen möchten oder eine Anlage mit einer festen Verzinsung oder einem bereits heute feststehenden Rückzahlungsbetrag zu einem festen Rückzahlungstermin suchen oder eventuell kurzfristig über den investierten Betrag verfügen müssen.

Risiken
Der Anleger geht mit dieser unternehmerischen Beteiligung eine langfristige Bindung ein. Es ist möglich, dass der Anleger die Anteile nicht veräußern oder keinen ihrem Wert angemessenen Preis erzielen kann. Er sollte daher bei seiner Anlageentscheidung alle in Betracht kommenden Risiken einbeziehen. Bei negativer Entwicklung besteht das Risiko, dass der Anleger einen Totalverlust seines eingesetzten Kapitals sowie eine Verminderung seines sonstigen Vermögens erleidet. Eine Darstellung der wesentlichen Risiken enthalten die wesentlichen Anlegerinformationen sowie der Verkaufsprospekt, die auf dieser Seite zum Download bereit stehen.

Kontakt

derigo GmbH & Co. KG
Leopoldstraße 7
D - 80802 München

Telefon +49 89 5480660-0
Telefax +49 89 5480660-10

E-Mail: info(at)derigo.de
www.derigo.de

Kontakt

derigo GmbH & Co. KG
Leopoldstraße 7
D - 80802 München

Telefon +49 89 5480660-0
Telefax +49 89 5480660-10

E-Mail: info(at)derigo.de
www.derigo.de